Eine Professionelle Zahnreinigung lässt die Zähne wieder strahlen

Gesunde, saubere und schöne Zähne sind die Voraussetzung für ein strahlendes Lächeln. Eine Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis ist die beste Grundlage dafür. Wir zeigen euch die einzelnen Schritte ganz genau.

Natürlich weiße Zähne sind – ähnlich wie gepflegte Hände oder Haare – die Basis für ein attraktives Äußeres und eine Art Visitenkarte. Die Zähne sollen möglichst natürlich aussehen und frei von Verfärbungen sein. Doch wir gönnen wir uns alle nur zu gerne etwas Leckeres – der Eine ist nicht überlebensfähig ohne seine tägliche Ration Kaffee, ein Anderer entspannt bei einer Tasse Tee. Auch Tabak und Rotwein trüben den Glanz der Zähne: Verfärbungen lagern sich auf den Zähnen an. Grundlage für solche Verfärbungen ist ein dünner Film von Proteinen, der ganz natürlich vom Speichel gebildet wird. Er schützt die Zähne, bietet aber Bakterien und Schmutzpartikeln Anheftungsstellen. Auch auf Zahnbelag und Zahnstein entstehen dunkle Beläge, die sich auch bei sehr guter häuslicher Mundhygiene nur schwer entfernen lassen. Dadurch wird die natürliche Zahnfarbe überdeckt, die Zähne haben gelbliche, bräunliche oder schwarze Verfärbungen.

Da hilft nur der Gang in die Zahnarztpraxis. Jedoch sollte man nicht warten, bis die störenden Verfärbungen eingetreten sind. Denn eine Professionelle Zahnreinigung ist nicht nur aufgrund äußerlicher Aspekte wichtig. Indem die Zähne von allen harten und weichen Belägen entfernt werden, hilft sie, Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten.

Eine Professionelle Zahnreinigung sollte 2x im Jahr erfolgen. Nur zahnmedizinisches Fachpersonal kann diese Reinigung durchführen.

Die PZR umfasst im Allgemeinen die folgenden Arbeitsschritte:

Erklärung und Untersuchung
Nach einer einleitenden Erklärung zum Behandlungsablauf wird das Gebiss zahnmedizinisch untersucht.

Reinigen

Zunächst werden alle harten und weichen Beläge sowie Verfärbungen auf den Zahnoberflächen und in den Zahnzwischenräumen mit speziellen Instrumenten, kleinen Bürstchen und Zahnseide entfernt.

 

Polieren
Anschließend werden die Zahnflächen mit einer speziellen Paste poliert. Auf glatten Oberflächen haften Beläge und Verfärbungen dann nicht so schnell wieder an.

 

Intensivfluoridierung
Zum Schluss folgt eine Intensivfluoridierung, z.B. mit Aminfluorid. Das Fluoridpräparat wird auf die gereinigten Flächen aufgetragen, um den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Karies zu machen.

Den Effekt der PZR auf die Zähne kann man länger erhalten, in dem man eine spezielle Zahnpasta (z.B. elmex Intensivreinigung) verwendet, die die natürliche Zahnfarbe erhält und gleichzeitig vor Karies schützt. Die Zähne bleiben bei zweimal wöchentlicher Anwendung länger glatt und sauber.

One thought on “Eine Professionelle Zahnreinigung lässt die Zähne wieder strahlen

  1. Pingback: Schmerzempfindliche Zähne in der Zahnarztpraxis | elmex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *